Bilder Nr. 26 bis Nr. 50

Bild Nr. 26 - Titel: " Pittoresk "

Mit seiner unregelmäßigen Oberflächengestaltung, durch mit bunten meist rechteckig gehaltenenElementen, ist es ein Acrylbild das zu 100% fälschungssicher ist!
Bild "PITTORESK" Unikat 02/2018 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 30 x 30 cm

Der Begriff PITTORESK bedeutet bildungssprachlich: "wie von einem Maler gemalt".

Bild Nr. 27 - Titel: " partition "

Unvorhersehbar in Richtung, farbe und/oder der Strukturellen Beschaffenheit von unzähligen, geometrischen Bildelementen ist dieses Kunstwerk. Die Interpretation von sehbehinderten Personen, durch das berühren von den Bildern ist ein großer Wunsch!
Bild "PARTITION" Unikat 12/2018 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 80 x 60 cm

Das Wort PARTITION stammt ab von lat. partitio und heißt soviel wie "Teilung", "Einteilung, "Gliederung". 

Bild Nr. 28 - Titel: " tribalismus "

Bunte Hochglanz Lacke auf Leinwand, eingefasst im kunstvollen Holzrahmen.
Bild "TRIBALISMUS" Unikat 07/2022 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 58,5 x 28,5 cm inkl. Holzrahmen.

TRIBALISMUS (englisch tribalism, "Stammestum) bezeichnet eine Sichtweise der (gesamten) Gesellschaft als eine Menge kleiner Gemeinschaften, der Stämme. Das vermischen der Farben steht hierbei für das mischen der Gemeinschaften.

Bild Nr. 29 - Titel: " TRANSZENDENZ "

Feste, im weißen Holzrahmen integrierte, Leinwand mit bunten Flächen auf schwarz lackiertem Hintergrund. Die schwarze, dick abgebrachte Lackfarbe, hat gewollt herbeigeführte Risse.
Bild "TRANSZENDENZ" Unikat 03/2018 - noch in Arbeit- Andreas Alka - alias "FLoYd" - 55 x 55 cm

TRANSZZENDENZ: Konzept zur Überschreitung von Grenzen der Erfahrungen und des Bewusstseins

Bild Nr. 30 - Titel: " Aspiration / Lebensziel in Sicht "

Drahtskulptur wirft einen Ring, welcher nur mit der Figur verbunden ist, zur Bildmitte. Farbgewaltige Wellenlinie durchzieht die metallisch schimmernde Gipsschicht. Silberner Holzrahmen mit Steingranulat. Geeignet für den überdachten Außenbereich.
Skulpturbild "ASPIRATION" Unikat 06/2017 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 92 x 40 cm

ASPIRATION bedeutet (veraltet) Streben, Bestreben bzw. etwas zu erreichen. Alltagssprachlich (gehoben): zielgerichtete Hoffnung oder eine Bestrebung.

Bild Nr. 31 - Titel: " Ägide / Zeit zum loslassen "

Gips und Lack vereint. Zwei helle Schattenrisse von Personen befinden sich im rechten Drittel. Drei Kreisförmige Vertiefungen zur Mitte hin und mit leuchtenden Punkten versehene, Elemente links. Schweres in Holz eingefasstes Werk.
Bild "ÄGIDE / Zeit zum loslassen" Unikat 05/2017 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 92 x 40 cm

Schutz und Obhut auf eine begrenzte Zeit zu gewähren und rechtzeitig erkennen, dass es nicht mehr notwendig ist.

In vielerlei Hinsicht unserer Existenz kein leichtes unterfangen. Das Werk "Ägide" möchte zum nachdenken über das loslassen anregen.

Bild nr. 32 - titel  " Entität "

Nach oben steigende Drahtskulptur auf einer Leinwand befestigt, die mit ihren gleich-groß versehenden quadratischen Flächen, eine Sinnestäuschung für den Betrachter hervorrufen kann.
Skulpturbild "ENTITÄT" Unikat 11/2015 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 29 x 58 cm

Bild Nr. 33 - Titel: " mimikry  / Täuschung"

Sich einen Vorteil zu verschaffen mit Täuschung ist nicht nur der Tierwelt vorbehalten. Das Fantasiewesen im oberen Drittel und der Titel " MIMIKRY ", weisen nur auf die "Natur der Sache" hin. Als getäuschter, kann es das Ende bedeuten.
Bild "MIMIKRY / TÄUSCHUNG" Unikat 12/2019 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 50 x 40 cm

Die Bezeichnung MIMIKRY ist abgeleitet von englisch mimicry (= "Nachahmung").

Es handelt sich um eine Form der Täuschung, die dazu führt, dass dem Anwender dadurch ein Vorteil entsteht (Biologie).

Bild Nr. 34 - Titel: " SYNTAX "

Scheinbare Ordnung von Farben und Linien. Genauere Begutachtung zeigt die Unterschiedlichkeiten jeder einzelnen Elemente. Bunte Vielfalt mit schmaler hölzerner Rahmung.
Bild "SYNTAX" Unikat: 03/2019 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 50 x 35 cm.

Unter SYNTAX (altgriechisch von syntakis "zusammen" und taxis "Ordnung","Reihenfolge")versteht man allgemein ein Regelsystem zur Kombination elementarer Zeichen zu zusammengesetzten Zeichen in nattürlichen oder künstlichen Zeichensystemen.

Bild Nr 35 - Titel: " Planbare Spannung "

Unter gleichmäßiger Spannung steht diese Leinwand, augenscheinlich freischwebend, im Konstrukt. Eindrucksvoller Effekt mit einer goldenen mittig angebrachten Welle vom auf und ab des Lebens. Geeignet für  überdachten Außenbereich. Farben der Natur .
Bild "PLANBARE SPANNUNG" Unikat: 07/2016 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 95 x 75 cm

Hier ziehen alle an einem Strang im vorgegebenen Rahmen, damit das Werk zur Geltung kommt.

Bild Nr. 36 - Titel: " Corolis "

Skulptur mit LED Hintergrundbeleuchtung für den überdachten Außenbereich. Farbenfrohe Konstruktion mit Metallischen Elementen.
Bild "COROLIS" Unikat: 06/2015 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 73 x 115 cm.

Als COROLISeffekt wird jede Erscheinung bezeichnet, die durch die Coroliskraft (CK) entsteht. Die CK ist eine Trägheitskraft in einem rotierenden System.

Bild Nr. 37 - Titel: " Hybris "

Aus fünf Leinwänden bestehende Farbgewaltige Arbeit von Andreas Alka alias FLoYd. Eingebettet in einer weiß lackierten Holzrahmenkonstruktion.
Bild "HYBRIS" Unikat: 04/2017 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 119 x 60 cm.

Selten im Sprachgebrauch verwendet, doch Begegnungen hatte ein jeder schon damit.

Hybris:   Bezeichnet eine extreme Form der Selbstüberschätzung oder auch des Hochmuts. Man verbindet mit Hybris häufig den Realitätsverlust einer Person und die Überschätzung der eigenen Fähigkeiten, Leistungen und Kompetenzen, vor allem von Personen in Machtpositionen.

Bild Nr. 38 - Titel: " Sukzessive "

Sehr klarer Aufbau in Struktur und Anordnung der gespiegelt wirkenden, gradlinigen Farbflächen. Goldfarbene Drahtskulptur die mittig im unteren Drittel auf der Leinwand befestigt ist, in ihrer Körperhaltung zum aufstieg bereit.
Skulpturbild "SUKZESSIVE" Unikat: 08/2022 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 69 x 59 cm.

SUKZESSIVE : Nachfolge. Aufmerksamkeit und Fixation auf das Wesentliche (hier und jetzt) !

Bild Br. 39 - Titel: " Reflexion "

Schwere Holztafel mit Gips und Steingranulat modelliert. Die Skulptur aus Draht verteilt scheinbar bunte Farben auf der schwarz glänzenden Lackschicht.
Skulpturbild "SYNTAX" Unikat: 06/2017 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 100 x 60 cm.

 REFLEXION : Prüfendes und vergleichendes Nachdenken

Bild Nr. 40 - Titel: " Soffitte "

Was sich ursprünglich hinter den goldenen und kupfernen metallisch glänzenden flachen verbirgt, ist in dieser aufwendigen Arbeit nur zu erahnen.
Bild "SOFFITTE" Unikat 12/2016 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 129 x 87 cm.

Eine SOFFITTE (frz. soffite, it. soffitta "das darunter Befestigte") ist im Theater eine im gerade noch sichtbaren oberen Bereich der Bühne aufgehängte Deckenkulisse. Im Bild kann nur erahnt werden, was da hinter den vier Flächen (den vier Kulissen) verborgen ist.

Bild Nr. 41 - Titel: " HONETT "

Hybridisierung der Kunst von Floydart mit Acrylfarben, Steingranulat, Metalldraht, LED-Beleuchtung und Chromstangen. Wie Immer ist alles Marke Eigenbau von Andreas Alka, alias " FLoYd ".
Bild " HONETT " Unikat 06/2021 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 93 x 82 cm.

Bild Nr. 42 - Titel: " Zensur "

Leinwand aus einstieg PVC beschichtetem Material. Aufgespannt auf stabilem Holzrahmen. Große mengen an unterschiedlichsten Farben wegeben dieses mit vielen bunten Haaren versehene Gesicht.
Bild "ZENSUR" Unikat 08/2017 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 150 x 200 cm.

Als ZENSUR wird in der Psychoanalyse eine seelische Instanz bezeichnet, die unbewussten Wünschen den Zugang zum Bewusstsein verwehrt.

Diese Wünsche können nur in einer abgewandelten Form das Bewusstsein erreichen.

Bild Nr. 43 - Titel: " Hyle "

Tief blau lackiertes, massives Holz mit schönem Effekt durch länglichen Rillen, umrahmt die Leinwand auf der auch Steingranulat und bunte, verwischt wirkende Flächen miteinander "tanzen".
Bild "HYLE" Unikat: 09/2016 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 69 x 54 cm.

Bild Nr. 44 - Titel: " Apoptose "

Bunte, oftmals leuchtende Dreiecke mit Drahtskulptur und aufwendiger Rahmung. Zur Zeit noch in Arbeit.
Bild "APOPTOSE" Unikat 02/2017 - noch in Arbeit - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 49 x 60 cm.

Bild Nr. 45 - Titel: " NONKONFORMITÄT "

Zeitaufwendige Arbeit mit tief schwarz lackiertem Rahmen von Fichtenholz.  Leuchtende Farbenfülle, überlagert von weißlichen Lacken, die nur drei bunte stellen feilbietet.
Bild "NONKONFORMITÄT" Unikat: 05/2021 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 95 x 35 cm.

Als NONKONFORMITÄT werden persönliche Haltungen oder Einstellungen, individuelle Handlungen oder philosophische Positionen bezeichnet, die nicht in Übereinstimmung mit den allgemein anerkannten Ansichten, der gültigen Etikette , dem vorherrschenden Lebensstil oder dem kulturellen Mainstream stehen.

Bild Nr. 46 - Titel: " Amorphe "

Ein Werk mit unzähligen schichten von unterschiedlichen Mischungen aus Acrylfarben und Lacken. Leinwand und Holzrahmen in vielerlei Färbung.
Bild "AMORPHE" - Unikat: 10/2021 Andreas Alka - alias "FLoYd" - 73 x 54 cm.

Bild Nr. 47 - Titel: " Blazar "

meine meiner ersten Arbeiten. Fantasie Planeten aus unterschiedlichen Lackfarben.
Bild "BLAZAR" Unikat 12/2015 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 42 x 32 cm.

Bild Nr. 48 - Titel: " isotropie "

dieses Farbenspiel lebt von den vielen Details der übereinander aufgetragenen Elementen. Auch der schwarze Holzrahmen verstärkt die Effekte der Oberflächen.
Bild "ISOTROPIE" Unikat 01/2020 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 49 x 59 cm.

ISOTROPIE (altgriechisch - isos = "gleich" und tropos = "Drehung bzw. Richtung") ist die Unabhängigkeit einer Eigenschaft von der Richtung. Bei der betrachteten Eigenschaft kann es sich um irgendeine Eigenschaft handeln wie z.B. eine physikalische Eigenschaft, biologische Parameter, gesellschaftliche oder soziale Kenngröße.

Bild Nr. 49 - Titel: "Korall"

An die gesehenen Farben der Unterwasserwelt dachte ich und startete den Versuch, diese wunderbaren Eindrücke auf Leinwand zu bringen.
Bild "KORALL" Unikat: 09/2016 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 36 x 47 cm.

Bild Nr. 50 - Titel: "DODO"

Korallenartige Strukturen, gelb, pink und Goldfarbe bit schwarzen Linien mögen die Phantasie beflügeln.
Bild "DODO" Unikat: 07/2019 - Andreas Alka - alias "FLoYd" - 48 x 48 cm.

Sollte es euch nicht gelingen, den Kopf des ausgestorbenen "Kapuzentragenden Nachtvogels" zu erkennen, ist das nicht dramatisch oder ungewöhnlich.

Er war ein etwa ein Meter großer, flugunfähiger Vogel der ausschließlich auf der Insel Mauritius im Indischen Ozean vorkam.

Der Dodo ernährte sich von vergorenen Früchten und nistete auf dem Boden.

Die Forschung geht davon aus, dass die Spezies um 1690 ausstarb.